Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Zutaten

+

gegarte Rote-Bete-Würfel:

  • Rote Beetesaft 250.0 ml
  • Rotwein 120.0 ml
  • Himbeeressig 50.0 ml
  • Zucker 35.0 g
  • Salz 2.0 g
  • Nelken 10.0 Stück
  • Rote Beete 300.0 g

Rote Beete Gel:

  • Rote Beetesaft 1.0 l
  • Agar Agar 10.0 g

Sauerrahm Gel:

Zubereitung

  1. gegarte Rote-Bete-Würfel:

    • Rote-Bete-Würfel in leicht gesalzenem Wasser blanchieren, abgießen, anschließend in Eiswasser abschrecken. Wasser mit Kristallzucker und Himbeeressig vermischen und aufkochen. 
    • Die blanchierten Würfel darin 2 Minuten köcheln lassen. 
    • Den Topf vom Herd nehmen und die Würfel 30 Minuten im Sirup ziehen lassen. Dann den restlichen Zucker in den Sirup rühren. 
    • Den Sirup erneut aufkochen und vom Herd nehmen. Die Würfel 2–3 Stunden darin ziehen lassen.


  2. Rote Beete Gel:

    • Für das Rote-Bete-Gel den Rote-Bete-Saft mit Agar-Agar aufkochen, erkalten lassen und mixen. Danach in einen kleinen Spritzbeutel füllen.
  3. Sauerrahm Gel:

    • Für den Sauerrahm Gelatine im Wasser einweichen, ausdrücken und unter den Rahm schlagen. Vanille vorsichtig unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen. 
    • Eine gegarte Rote-Bete-Scheibe auf einem Teller anrichten. Darauf das Sauerrahmgelee und Rote-Bete-Gel dressieren. Eine Kugel Carte D‘Or Kaffee rundet das Dessert ab.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü