Menu
Treuepunkte

Zutaten

+

Sauerbraten einlegen:

  • Rinderschulter 2000.0 g
  • Rotwein 2000.0 ml
  • Rotweinessig 200.0 ml
  • Karotten 200.0 g
  • Petersilienwurzel Püree 200.0 g
  • Zwiebeln 200.0 g
  • Pfeffer
  • Pimentkörner
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter

Sauerbraten Schmoren:

Wurzelgemüse:

  • Pastinaken 600.0 g
  • Karotten 600.0 g

Serviettenknödel:

Zubereitung

  1. Sauerbraten einlegen:

    • Alle Zutaten mischen.
    • Das Fleisch 3-4 tage im Kühlhaus abgedeckt einlegen.
    • Tip eingelegten Sauerbraten kaufen.
  2. Sauerbraten Schmoren:

    • Fleisch aus der Marinade nehmen und abtupfen.
    • Im Vario anbraten und Bratansatz mit einem Teil der Marinade ablöschen
    • Mit Wasser auffüllen und die Delikates Sauce anschwemmen und das Fleisch zart schmoren. hierzu eignet sich das Schmor Programm perfekt. Thermometer in das Fleisch geben und die gewünschte  Kerntemperatur einstellen. Deckel schließen und langsam schmoren lassen.
    • Sauce passieren und evtl. mit Mondamin Speisestärke oder Roux Dunkel abbinden.
    • Fleisch runterkühlen und portionieren.
  3. Wurzelgemüse:

    • Gemüse schneiden und blanchieren und mit etwas Sauce glasieren.
  4. Serviettenknödel:

    • Knödel in lauwarmes Wasser geben und untertauchen.
    • 15 Minuten quellen lassen, einige Male umdrehen.
    • In kochendes, leicht gesalzenes Wasser legen und 30 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen oder im Konvektomat (auf Lochblech) ca. 30 Minuten auf Dampfeinstellung garen.
    • Knödel in der Folie 10 Minuten abdampfen lassen.
    • Kochbeutel an einem Ende aufschneiden und die Folie herunterziehen. Knödel kurz in Wasser tauchen und portionieren.
  5. Anrichten:

    • Portionierten Sauerbraten in der Sauce regenerieren.
    • Serviettenknödel aufschneiden und anlegen.
    • Das Gemüse anschwitzen und  auf den Teller anrichten und servieren mit Petersilie garnieren.  
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü