Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Rehschnitzel:

Chicorée:

  • Chicorée 1000 g
  • Schalotten, grob geschnitten 56 g
  • Orangen, filets und den Saft 3 Stück
  • Professional Bouillon Gemüse, KNORR (zubereitet) 500 ml
  • Salbei, frisch 6 g
  • Salz und Pfeffer

Nußkrokant:

  • Zucker 20 g
  • Haselnußkerne 100 g

Knödel:

  • Grießknödel 20 Stück
  1. Rehschnitzel:

    • Die Rehschnitzel in der Phase anbraten, herausnehmen
    • Mit dem Rotwein und dem Portwein den Bratenansatz ablöschen, ein wenig reduzieren, mit dem Bratenjus auffüllen
    • Die Schnitzel dazugeben sowie alle Gewürze und weichdünsten
  2. Chicorée:

    • Den Chicorée mit den Schalotten ein wenig anbraten
    • Mit dem Orangensaft, Lorbeer und Gemüsefond nicht zu weich schmoren
    • 10 min. bevor der Chicorée fertig ist die Filets dazugeben, damit sie nicht ganz zerfallen und noch schöne Filets bleiben Abschmecken
  3. Nußkrokant:

    • Die ganzen Haselnüsse in eine Pfanne geben und erwärmen, dann den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen
    • Auf einem Backpapier erkalten lassen und dann zerstoßen zu einem Krokant
  4. Knödel:

    • Die Grießknödel nach Anleitung kochen und beim Anrichten mit dem Nußkrokant bestreuen, nicht darin wälzen
+