Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Zutaten

+

Lachs:

  • Lachsfilet 700.0 g
  • Dill 40.0 g
  • Kerbel 30.0 g
  • Gin 200.0 ml
  • Noriblätter 4.0 Stück

Quinoa-Salat:

  • Quinoa 175.0 g
  • Dicke Bohnen 1.0 kg

Meerrettichcreme:

  • Sahne 150.0 ml
  • Schlagcreme 150.0 ml
  • Meerrettich, fein gerieben 56.0 g

Avocado-Wasabi-Creme:

Anrichten:

  • Zwiebeln rot, eingelegt

Zubereitung

  1. Lachs:

    • Dill und Kerbel fein hacken.
    • Lachs mit Pfeffer, Salz und Zucker bestreuen.
    • Mit den gehackten Kräutern einreiben.
    • In eine mit Gin beträufelte Form legen, etwas Gin über den Lachs träufeln; im Kühlschrank 2 Stunden marinieren lassen.
    • In die Nori-Blätter einwickeln und in gleichgroße Stücke schneiden.
  2. Quinoa-Salat:

    • Quinoa kochen.
    • Dicke Bohnen blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und die äußere Schale entfernen.
    • Quinoa mit dicken Bohnen mischen, salzen und pfeffern.
  3. Meerrettichcreme:

    • Sahne halbsteif schlagen und Meerrettich nach Belieben dazugeben.
    • Salzen, pfeffern und Lime Powder zugeben.
    • Weiterschlagen, bis die Creme die richtige Konsistenz hat.
  4. Avocado-Wasabi-Creme:

    • Avocados mit Lime Powder vermischen, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.
    • Die Wasabi-Paste dazugeben, nach Geschmack würzen.
  5. Anrichten:

    • Auf dem Teller zunächst den Quinoa-Salat anrichten, darauf ein mariniertes Lachsfilet legen.
    • Die Meerrettich- und die Avocado-Wasabi-Creme mit Spritzbeutel oder iSi-Spender anrichten.
    • Mit eingelegten roten Zwiebeln bestreuen.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü