Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Pesto:

  • Basilikum, frisch 40.0 g
  • Rucola 30.0 g
  • Blattpetersilie 20.0 g
  • Pinienkerne 15.0 g
  • Olivenöl 120.0 ml
  • Parmesan 30.0 g
  • Zitronensaft

geräuchertes Eigelb:

  • Eigelb 10.0 Stück

Spaghetti:

  • Sahne 300.0 ml

Lachs:

  • Lachsschnitten 10.0 Stück

Anrichten:

  • Blattspinat
  • Pinienkerne
  1. Pesto:

    • Basilikumblätter, Rucola und Petersilie in einen Mixer geben.
    • Knoblauch, geröstete Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan dazugeben und mixen, bis eine glatte Paste entsteht.
    • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. geräuchertes Eigelb:

    • Eigelbe von Eiweißen trennen, auf ein Küchentuch legen.
    • Eigelbe auf dem Küchentuch hin und her bewegen, um letzte Eiweißreiste zu entfernen.
    • Eigelbe in ein Herd-Räuchergerät geben, wo sie einen rauchigen Geschmack erhalten.
  3. Spaghetti:

    • Spaghetti kochen.
    • Etwas Sahne in einer Pfanne erhitzen, die Spaghetti und das Pesto dazugeben.
  4. Lachs:

    • Lachs würzen, scharf auf der Hautseite anbraten.
    • Wenn die Haut kross ist, den Lachs umdrehen und fertig braten.
  5. Anrichten:

    • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spinat und Meerfenchel hineingeben.
    • Zunächst Spinat und Meerfenchel auf den Teller legen, den Lachs darauf platzieren.
    • Die cremigen Spaghetti daneben arrangieren, ein geräuchertes Eigelb darauflegen.
    • Zum Schluss mit Pinienkernen, kleinen roten Mangoldblättern und Olivenöl garnieren.