Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Geräucherte Entenbrust:

  • Wasser 850 ml
  • Thai-Auberginen 200 g
  • Ananas 556 g
  • Palmzucker 20 g
  • Weintrauben 250 g
  • Kirschtomaten 250 g
  • Chilischoten 5 g
  • Entenbrust, geräuchert 1 kg
  1. Geräucherte Entenbrust:

    • Kokosnussmilchpulver mit warmem Wasser mixen und aufkochen
    • Rote Currypaste beigeben und gut verrühren
    • Auberginen darin halb durch garen
    • Ananas, Palmzucker, Trauben und Tomaten beigeben und fertig garen
    • Mit Chili und Fischfond abschmecken
    • Entenbrust aufschneiden und nur noch kurz in der Sauce erwärmen
    • Gefällig anrichten, einen Teil der Sauce kann aufgeschäumt werden
    • Nach Belieben mit Thai-Basilikum, frittierter Lotuswurzel und Chili garnieren
  2. Tipp:

    • Um die Schärfe der Chilischoten zu erhöhen, können diese in wenig Bratfett oder Öl angedünstet werden
    • Das daraus entstandene Geschmacks öl kann zum Anbraten oder Montieren verwendet werden
    • Die Chilischoten eignen sich als Zutat oder als Garnitur
+