Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Zwetschgenknödel:

Haselnuss - Krokant:

Zuckerbrösel:

Zwetschgen Kompott:

  • Zwetschgen 600 g
  • Zucker 125 g
  • Wasser 700 ml
  • Apfelsaft 200 ml
  • Zimtstangen 1 Stück
  • Nelken 5 g
  1. Zwetschgenknödel:

    • Nach Anleitung zubereiten
  2. Haselnuss - Krokant:

    • Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen
    • Dabei nicht umrühren, denn sonst karamellisiert der Zucker nicht gleichmäßig
    • Sobald alles flüssig ist rühren, Phase wie Butter zu verwenden hinzugeben und hellbraun karamellisieren
    • Die gehackten Haselnüsse rasch in die Pfanne geben, kurz umrühren bis alles vom Karamell umhüllt ist
    • Die Masse auf ein Stück Backpapier geben und mit einem Löffel möglichst flach verteilen
    • Ein weiteres Stück Backpapier auf die Karamellmasse legen und alles mit einer Teigrolle flach ausrollen, solange der Karamell noch nicht ganz fest ist
    • Die abgekühlte Karamellplatte fein hacken und unter die Zuckerbrösel mischen
  3. Zuckerbrösel:

    • Für die Zuckerbrösel Phase zerlassen, von der Herdstelle nehmen, restliche Zutaten dazugeben
    • Die gekochten, gut abgetropften Zwetschkenknödel in den Bröseln wälzen oder damit bestreuen
  4. Zwetschgen Kompott:

    • Zucker mit etwas Wasser karamellisieren, danach mit dem restlichen Wasser und Apfelsaft aufgießen und für 2 Minuten kurz köcheln lassen
    • Die entsteinten Zwetschken sowie, den Zimt, die Nelken und die Orangenzesten in den Fond geben
    • zum Kochen bringen für weitere 3 Minuten, event. mit etwas Maizena Fix Hell binden