Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Baiser Masse:

  • Eiweiß 140.0 g
  • Staubzucker 200.0 g
  • Vanilleextrakt 10.0 g
  • Essig 10.0 ml

Schokolade – Maroni Creme:

  • Maronipüree 80.0 g
  • Kuvertüre dunkel 80.0 g
  • RAMA Cremefine Schlagcreme 200.0 ml

Maroni Ragout:

  • Maroni 300.0 g
  • Apfelsaft 200.0 ml
  • Karamellsauce 50.0 g
  • Zitronensaft 30.0 ml

Dekoration:

  • RAMA Cremefine Schlagcreme 200.0 ml
  • Kandierte Zitronenschalen 30.0 g
  • Minzeblätter 20.0 g
  • Staubzucker
  1. Baiser Masse:

    • Das Backofen auf 135°C mit Umluft vorheizen. 
    • Eiweiß halbfest aufschlagen (Eiweiß sollte Zimmertemperatur haben), den Staubzucker löffelweise zugeben. 
    • Wenn die Masse fast ganz fest ist, den Essig, Backpulver, Maisstärke und Vanilleextrakt dazugeben. 
    • Danach so lang weiter schlagen bis sich feste Spitzen bilden. Die Masse auf ein Blech in 2 Kreisformen auftragen.
    • Die Temperatur auf 100°C zurückschalten danach die Masse ca. 70. Min backen.
    • Die Tür beim Abkühlen zu lassen  
  2. Schokolade – Maroni Creme:

    • Die dunkle Kuvertüre langsam schmelzen lassen, mit dem Maroni Püree cremig rühren. 

    • Rama Schlagcreme fest aufschlagen und mit der Schokolade – Maroni Mischung vermengen.

  3. Maroni Ragout:

    • Die gegarte Maroni Stücke mit der Karamellsauce und Apfelsaft aufkochen.
    • Die Flüssigkeit bis die hälfte ein reduzieren und mit Zitronensaft abschmecken.
  4. Dekoration:

    • Die Pavlovas erst mit der Schokolade - Maroni Creme, dann mit der aufgeschlagene Rama Schlagcreme und Maroniragout dekorieren.
    • Nach belieben mit frischer Minze und kandierten Orangen garnieren.