Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Küchlein:

  • Riesengarnelen, ausgelöst 1.0 kg
  • Zucker 8.0 g
  • Curry
  • Eigelb 4.0 Stück
  • Bohnen, grün, blanchiert, fein geschnitten 53.0 g
  • Frühlingszwiebeln, fein geschnitten 22.0 g
  • Kaffirlimettenblätter, fein geschnitten 10.0 g
  • Sesamöl 100.0 ml

Sauce:

  • Knoblauch 22.0 g
  • Chilischoten 10.0 g
  • Schalotten 56.0 g
  • Zucker 10.0 g

Salat:

  • Gurken 211.0 g
  • Blattsalat Mix 500.0 g

Anrichten:

  • Kresse, Sakura 56.0 g
  1. Küchlein:

    • Crevetten in einen Cutter geben und kurz cuttern, Stücke dürfen sichtbar sein.
    • Mit Fischfond und Zucker würzen.
    • gerösteten Curry beigeben und mischen.
    • Eigelb beigeben und so mixen, dass eine homogene aber noch stückige Masse entsteht.
    • Masse in eine Schüssel geben und Bohnen, Frühlingszwiebeln und Lime Blätter unter die Masse heben.
    • Mit etwas öligen Händen Küchlein formen.
    • Öl erhitzen und die Küchlein bei mittlerer Hitze goldig herausbraten.
    • Auf einem Küchenpapier abtupfen und warm stellen.
  2. Sauce:

    • Alle Zutaten miteinander gut mischen.
    • Die Schärfe kann mit der Zugabe von Chili gesteuert werden.
  3. Salat:

    • Gurken mit Balsamico Dressing marinieren und etwas ziehen lassen.
    • Blattsalat unter die Gurken heben.
  4. Anrichten:

    • Salat gefällig auf Teller anrichten.
    • Die Crevetten Küchlein darauf anrichten.
    • Mit Sakura-Kresse garnieren.
    • Sauce als Dipp dazu servieren.