Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Zutaten

+

Charlotte:

  • Kräuterseitlinge 350.0 g
  • Rapsöl 80.0 ml
  • Füllung:
  • Pappardelle (breite Bandnudeln) frisch 320.0 g
  • Karottenwürfel 200.0 g
  • Zwiebeln rot 200.0 g
  • Lauch 200.0 g
  • Royal:
  • Milch 300.0 ml
  • Schlagcreme 300.0 ml
  • Eier 350.0 g
  • Trüffelöl 40.0 ml
  • Salz und Pfeffer

Korianderlack:

Gewürzsud:

Zubereitung

  1. Charlotte:

    • Eine entsprechen Metall-Schüssel mit Klarsichtfolie auslegen.
    • Die Kräuterseitlinge braten und Schichtweise in die Metallschüssel legen.
    • Pappardelle al dente kochen, das Gemüsekurz blanchieren.

    • Pappardelle mit Karotten, Zwiebeln und Lauch mischen und in die Schüssel geben.

    • Milch, Schlagcreme und Eier und Maizena mit dem Pürierstab verrühren, passieren und mit Trüffelöl verfeinern, mit Salz und Pfeffer verfeinern.

    • Die Royal über die Pasta geben, die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken.

    • Im Combidämpfer bei 100° Dampf auf Kerntemperatur 85° C garen. dauert ca. 2-3 Stunden, vollständig erkalten lassen.

  2. Korianderlack:

    • Koriander in einer Pfanne rösten und grob mörsern, Braune Grundsauce mit Wasser nach Anleitung zubereiten.
    • Koriander, Topping Mango Aprikose, Würzsauce Sunshine Chili, Balsamico-Essig und Johannisbeersaft zur Braunen Grundsauce geben auf die Hälfte reduzieren und passieren.
    • Die Charlotte mit Korianderlack bestreichen, den verbliebenen Korianderlack als Sauce auf dem Teller anrichten.
  3. Gewürzsud:

    • Die Suppe mit den Gewürzen aufkochen
    • 5 Minuten ziehen lassen
    • passieren danach mit Mondamin fix auf die gewünschte Konsistenz bringen.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü