Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Octopus:

  • Octopus 1.5 kg
  • Olivenöl 50.0 g
  • Rosmarin 1.0 Stück
  • Zitronen 1.0 Stück

Kartoffeln:

  • Kartoffeln 800.0 g
  • Sahne 150.0 ml
  • Rosmarin 80.0 g
  • Salz 6.0 g

Lauch-Chutney

  • Lauch 500.0 g
  • Brauner Rohrzucker 100.0 g
  • Apfelessig 200.0 ml
  • Olivenöl 20.0 ml
  1. Octopus:

    • Den Octopus zusammen mit der halben Zitrone, Olivenöl und Rosmarin in einen Vakuumbeutel geben.
    • 35 Minuten bei 100°C im Dampfgarer garen.
    • Das Kochwasser nicht wegschütten.

    Octopusgel:

    • Das Kochwasser des Octopus in einen Topf füllen
    • so lange reduzieren, bis es eine gelartige Konsistenz annimmt
  2. Kartoffeln:

    • Kartoffeln 25 Minuten im Dampfgarer garen.
    • Pellen und in einen GN Einsatz legen.
    • Rosmarin in einer Pfanne anrösten und in ein Loch GN legen.
    • diesen auf dem GN Einsatz mit den Kartoffeln platzieren.
    • Die GN Einsätze mit Klarsichtfolie einwickeln.
    • mindestens 2Stunden ruhen lassen.
    • Kartoffeln zerstoßen, durch ein Sieb streichen, Sahne dazugeben, salzen
    • In einen iSi Spender geben und mit 2N2O Patronen begasen.
  3. Lauch-Chutney

    • Lauch putzen, kleinschneiden.
    • In etwas Öl anschwitzen lassen.
    • Essig und Zucker dazugeben.
    • Alles zusammen reduzieren.
  4. Anrichten:


    • Den iSi-Spender in einer Bain-Marie erwärmen.
    • Die Octopusarme grillen.
    • zusammen mit dem Kartoffelpüree und dem Lauch-Chutney gefällig auf dem Teller anrichten.
    •  Octopusgel darüber verteilen.