Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Ravioli:

  • Schalotten, fein gehackt 150.0 g
  • Blutwurst 500.0 g
  • Estragon, frisch 5.0 g
  • Blattpetersilie 5.0 g
  • Chilischoten 1.0 Stück
  • Wasser 500.0 ml
  • Eigelb 20.0 g
  • Pfeffer schwarz, ganz 2.0 g
  • Nudelteig 1000.0 g

Blumenkohl Püree:

Toppings:

  • Himbeeren 100.0 g
  • Röst-Zwiebeln 50.0 g
  • Butter 110.0
  1. Ravioli:

    • Blutwurst, Petersille und Estragon fein schneiden.
    • Schalotten anschwitzen, dann die Blutwurst und Kräuter zugeben.
    • Separat Blitzpüree mit Wasser nach Anleitung herstellen.
    • Blutwurst mit dem Fertigen Kartoffelpüree mischen und mit Pfeffer und der Chili Paste abschmecken.
    • Nudelteig ausrollen und mit der Blutwurst- Kartoffelmasse füllen, Eigelb als Kleber nutzen.
    • In Salzwasser gar kochen.
  2. Blumenkohl Püree:

    • Blumenkohl putzen, ein paar kleine Rösschen roh beiseitestellen fürs Topping.
    • den Rest in Salzwasser garkochen.
    • Hochtourig mit der Sahne, Mandel Kuvertüre und Gemüse Boullion pürieren.
    • Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    • Ggf. mit Blitzpüree nachbinden.
  3. Toppings:

    • Himbeeren mit dem zubereiteten Dressing marinieren
    • Blumenköhl Rösschen in Butter anbraten, Röstzwiebeln zugeben und kurz vor dem Servieren die Ravioli zugeben