Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Zutaten

+

Auflauf

  • Kichererbsen, über Nacht eingeweicht 250.0 g
  • Natron 3.0 g
  • Hokkaido-Kürbis, in Würfel geschnitten 800.0 g
  • Bulgur (Weizen), gewaschen 250.0 g
  • Koriandersamen 2.0 g
  • Kreuzkümmel 2.0 g
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl 0.1 l

Füllung

  • Frühlingszwiebeln, geschnitten 556.0 g
  • Zwiebeln rot, geschnitten 300.0 g
  • Blattpetersilie, geschnitten 100.0 g
  • Walnüsse, in Stücke gebrochen 150.0 g
  • Mediterrane Kräuter Paste 20.0 g
  • Olivenöl 40.0 ml

Zubereitung

  1. Auflauf

    • Kichererbsen und Natron ins Wasser geben und die Kichererbsen darin weichkochen.
    • Bulgur weichkochen.
    • Hokkaido Kürbis mit Oliven Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Auf ein GN-Blech geben und im Combidämpfer bei 160°C ca. 7-10Min. braten.
    • Koriandersamen und Kreuzkümmel rösten, und grob mörsern.
    • Kichererbsen grob kuttern und mit Bulgur und Kürbis mischen.
    • Mit Koriander, Kreuzkümmel, Curry Paste, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Füllung

    • Walnüsse in der Pfanne oder im Combidämpfer rösten.
    • Zwiebeln und Frühlingszwiebeln in Oliven Öl anbraten.
    • Mit Mediterrane Kräuter Paste und Gewürzpaste Knoblauch verfeinern.
    • Mit den Walnüssen mischen.
    • Die Hälfte der Kichererbsen-Kürbis-Bulgur Masse in ein GN geben.
    • Die Zwiebel-Walnuss-Masse darauf geben.
    • Mit der verbliebenen Kichererbsen-Kürbis-Bulgur Masse bedecken.
    • Mit Olivenöl beträufeln.
    • Im Combidämpfer halb Hitze halb Dampf ca. 30Min. backen.
  3. Dipp

    • Gurke in Würfel schneiden.
    • Joghurt mit Gurke und Minze mischen.
    • Mit Limonensaft abschmecken.