Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Teig:

  • Mehl 420.0 g
  • Palmfett 50.0 g
  • Trinkwasser 150.0 ml
  • Salz
  • Zucker
  • Butter 240.0

Kürbis - Pilzfüllung:

  • Kürbis 1.3 kg
  • Pfifferlinge 500.0 g
  • Zwiebeln 150.0 g
  • Chilischoten 10.0 g
  • Weißwein 50.0 ml
  • Sahne 200.0 ml
  • Frühlingslauch 50.0 g
  • Salz und Pfeffer
  • Butter 100.0
  1. Teig:

    • Butter und Palmfett in Würfel schneiden und leicht frosten.
    • Mehl mit etwas Salz und Zucker mischen.
    • Die kalten Fette langsam mit dem Mehl vermengen bis es bröselig aussieht.
    • Vorsichtig das Wasser dazugeben bis ein homogener Teig entsteht.
    • Teig ca. 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Kürbis - Pilzfüllung:

    • Kürbis waschen und Kerngehäuse entfernen.
    • In Brunoise schneiden.
    • Pfifferlinge putzen und die großen Pilze klein schneiden.
    • Zwiebeln in Butter anschwitzen.
    • Kürbis zugeben und anbraten.
    • Mit Weißwein ablöschen, Ingwerpaste und Sahne zugeben.
    • Gemüsebouillon mit ca. 150 ml Wasser zugeben.
    • Einkochen lassen.
    • Zwiebellauch hinzufügen.
    • Die Croutons unter die Masse heben.
    • Abschmecken.
    • Mit Speisestärke abbinden.
  3. Fertigstellung:

    • Pie-Teig ausrollen (ein Teil des Teiges für den Deckel aufbewahren).
    • In gefettete Pie-Formen geben.
    • Kürbis-Pfifferling Masse einfüllen und mit dem Teig verschließen.
    • Mit Eigelb bestreichen.
    • Bei 180 °C im Kombidämpfer backen.