Ich arbeite in...

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Produkte o.d.Z

Produkte o.d.Z

o.d.Z. = ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe

Das bedeutet, dass alle mit diesem Stempel gekennzeichneten Produkte ohne Zugabe von Farbstoffen, Konservierungsstoffen, Antioxidationsmitteln, Geschmacksverstärkern und Süßungsmitteln mit technologischer Wirkung im zubereiteten Endprodukt hergestellt wurden und außerdem keine Schwefelung mit technologischer Wirkung im Endprodukt erfolgte.

Es besteht also beim Einsatz dieser Produkte in Deutschland keine Deklarationspflicht auf der Speisekarte. Bei Verwendung von weiteren oder vom Rezept abweichenden Zutaten sollte nochmals geprüft werden, ob dadurch Zusatzstoffe, die auf der Speisekarte deklarationspflichtig sind, zugefügt wurden.

Produkte o.d.A.

Produkte o.d.A.

o.d.A. = ohne deklarationspflichtige Allergene

Das bedeutet, dass alle mit diesem Stempel gekennzeichneten Produkte ohne rezeptorischen Zusatz von Stoffen mit allergenem Potential gemäß der aktuellen Fassung der Verordnung EU Nr.1169/2011 (Anhang II) hergestellt sind. 

Diese beinhaltet folgende Zutaten und daraus hergestellte Erzeugnisse mit allergenem Potential: glutenhaltige Getreide (d.h. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon), Krebstiere, Eier, Fische, Erdnüsse, Sojabohnen, Milch einschließlich Laktose, Schalenfrüchte (d.h. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamianüsse und Queenslandnüsse), Sellerie, Senf, Sesamsamen, Lupinen und Weichtiere sowie Schwefeldioxid und Sulfite in Konzentrationen von 10 mg/kg oder 10 mg/l im zubereiteten Produkt. Technologisch unvermeidbare Spuren können nicht ausgeschlossen werden. „o.d.A.“-Produkte und damit zubereitete Menüs können daher nicht als „allergenfrei“ bezeichnet werden. Produkte mit dem „o.d.A.“-Siegel geben dem Koch jedoch die Sicherheit, dass sich aus der Rezeptur des Produkts keine Deklarationsnotwendigkeit auf der Speisekarte/Speiseplan ergibt.
Diese Information trifft nur für das unzubereitete Produkt selbst zu. Werden bei der Zubereitung allergene Zutaten nach Verordnung EU Nr.1169/2011 (Anhang II) verwendet, müssen diese auch auf der Speisekarte/Speiseplan angegeben werden.

Keine glutenhaltigen Zutaten laut Rezeptur

Keine glutenhaltigen Zutaten laut Rezeptur

Bei Zöliakie (= Glutenunverträglichkeit) liegt eine Überempfindlichkeit gegen das Klebereiweiß Gluten vor, das in Gerste, Hafer, Roggen und Weizen sowie deren Urformen und Kreuzungen (Kamut, Dinkel, Grünkern und Tritikale) vorkommt. 

Darum werden für die Zubereitung von Speisen für Zöliakiebetroffene alternative Zutaten wie Kartoffeln, Reis oder Mais gewählt. Mit diesem Symbol gekennzeichnete Produkte enthalten laut Rezeptur keine glutenhaltigen Zutaten gemäß Verordnung EU Nr.1169/2011 (Anhang II Nr. 1). Da in unserem Unternehmen jedoch auch glutenhaltige Rohstoffe verarbeitet werden, kann ein Übergang von Spuren nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden.
Diese Kennzeichnung trifft für das unzubereitete Produkt zu. Nur wenn bei der Zubereitung auf glutenhaltige Zutaten verzichtet wird, kann das fertige Gericht entsprechend gekennzeichnet werden.

Keine laktosehaltigen Zutaten laut Rezeptur

Keine laktosehaltigen Zutaten laut Rezeptur

Bei Milchzuckerunverträglichkeit werden Milchprodukte gar nicht oder nur eingeschränkt vertragen. Auf eine ausreichende Versorgung mit Calcium aus alternativen Quellen sollte besonders geachtet werden.

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Produkte enthalten laut Rezeptur keine laktosehaltigen Zutaten gemäß Verordnung EU Nr.1169/2011 (Anhang II Nr. 7). Da in unserem Unternehmen jedoch auch laktosehaltige Rohstoffe verarbeitet werden, kann ein Übergang von Spuren nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden.
Diese Kennzeichnung trifft für das unzubereitete Produkt zu. Nur wenn bei der Zubereitung auf laktosehaltige Zutaten verzichtet wird, kann das fertige Gericht entsprechend gekennzeichnet werden.

Produkte für leichte Vollkost

Produkte für leichte Vollkost

Viele vorgefertigte Lebensmittel sind für die Kostform leichte Vollkost nicht nur akzeptabel, sondern sogar besser geeignet als vergleichbare, nach traditionellen Methoden hergestellte Gerichte. 

Das gilt besonders für kurz kochende Produkte, z.B. für Trockensuppen. Darin enthaltene Zutaten, wie z.B. Gemüse, Getreide und Fleisch, sind so weit aufgeschlossen, dass die Inhaltsstoffe ohne größere "Vorarbeit" der Verdauung zugeführt werden können. So vorbereitet, erweisen sich Zwiebeln, Lauch, manchmal sogar Hülsenfrüchte als durchaus bekömmlich. Deshalb wurde z.B. auch nicht beim "Auftauchen" von Zwiebeln im Zutatenverzeichnis automatisch eine Eignung für die leichte Vollkost ausgeschlossen.

Produkte ohne Alkohol

Produkte ohne Alkohol

Dieses Kriterium wurde den Produkten zugeordnet, die keinen zugesetzten Alkohol enthalten und auch nicht geschmacklich durch die Verwendung von Aromen an alkoholische Lebensmittel erinnern.

Produkte mit Jodsalz

Produkte mit Jodsalz

Diese Produkte enthalten jodiertes Speisesalz. 

Produkte für vegetarische Kostform

Produkte für vegetarische Kostform

Vegetarisch (Ovo-Lacto-Vegetabil)

Die Produkte sind geeignet für die heute gebräuchlichste Form der vegetarischen Ernährung. Neben pflanzlichen Lebensmitteln werden auch Ei, Milch, Honig und deren Produkte (wie z.B. Käse in jeder Form) verwendet.

Produkte für vegane Kostform

Produkte für vegane Kostform

Vegan (Vegetabil)

Die Produkte sind geeignet für vegane Ernährung. Es werden keine Zutaten oder Verarbeitungshilfsstoffe tierischer Herkunft wie Eier, Milch, Milchbestandteile (z.B. Laktose), Honig, Fleisch, Fisch, Gelatine und deren Produkte (wie z.B. Käse in jeder Form) verwendet.

Diese Kennzeichnung trifft für das unzubereitete Produkt zu. Nur wenn bei der Zubereitung auf Zutaten tierischer Herkunft verzichtet wird, kann das fertige Gericht als vegan gekennzeichnet werden.

Produkte mit Bio-Siegel

Produkte mit Bio-Siegel

Produkte mit einem Bio-Siegel als Lebensmittelkennzeichnung entsprechen den Bestimmungen der EG-Öko-Verordnung.

Produkte cook and chill geeignet

Produkte cook and chill geeignet

Produkte mit der Lebensmittelkennzeichnung cook and chill sind für die von Zeit und Temperatur entkoppelte Speisenproduktion geeignet. 

Instant Produkte

Instant Produkte

Produkte mit dieser Lebensmittelkennzeichnung sind in allen Temperaturbereichen (3°C bis 99°C) löslich. 

Kaltquellende Produkte

Kaltquellende Produkte

Produkte mit der Lebensmittelkennzeichnung kaltquellend sind in allen Temperaturbereichen (3°C bis 99°C) einsetzbar (löslich und bindend).