Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Meine Vita

Seitdem ich mich erinnern kann, war es schon immer mein Wunsch, ein guter Koch zu werden. Ein Praktikum in einem Restaurant hat diesen Wunsch bestätigt. Ich hatte Feuer gefangen!

Meine Ausbildung zum Koch habe ich bei der Firma Knorr in Heilbronn absolviert und hier Einblicke in die klassische Kochausbildung, Produktentwicklung, Rezeptentwicklung, und das Marketing bekommen. Seit 2017 bin ich Teil der Culinary Fachberatung bei Unilever Food Solutions. Ebenfalls 2017 habe ich erfolgreich am Wettbewerb um den Rudolph Achenbach Pokal teilgenommen.

 

Meine Philosophie

In meinen Augen ist ein Koch heutzutage viel mehr als nur ein Koch. Mit Hilfe von Farben, Sprache und Emotionen erfüllt er seine Gerichte mit Leben. Er legt seine Seele in die Zubereitung der Speisen, mit diesen überrascht und fasziniert er einen auf die schönste Art und Weise.
Dabei sollte man sich seinen Wurzeln immer bewusst sein und nie vergessen, wo man her kommt!  

 

 

Mein Lieblingsrezept

Austern

  1. Die Austern mit einem Austernbrecher aufbrechen. Dabei bitte darauf achten, einen Stechhandschuh zu tragen.
  2. Sobald die Auster geöffnet wird, sollte die Flüssigkeit aus der Auster in eine Schüssel gegossen
  3. Anschließend die Auster mit etwas Zitronensaft beträufeln und sofort genießen

 

Meine Tipps & Tricks

  • Man sollte möglichst immer mit regionalen und saisonalen Rohstoffen arbeiten um den C02 Ausstoß zu verringern und somit den Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen
  • Gehen Sie bewusst und sorgevoll mit den Ressourcen unserer Welt um, denn sie sind begrenzt!
  • Versuchen Sie, eine Hauptkomponente mit bestimmten Aromen zu kombinieren, die den Geschmack der Hauptkomponente verstärken.

 

Mein Lieblingsprodukt

Knorr Lime Powder ist super, um Thai-Gerichten einen frischen, süß-sauren Geschmack zu geben.