Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Meine Vita

 

Nachdem ich meine Kindheit in einem Traditionsrestaurant in der Nähe von Heidelberg verbracht habe, führte mich mein Weg direkt ins schöne Heidelberg zur Ausbildung zum Koch. Die hier gewonnen Fähigkeiten konnte ich anschließend weiter ausbauen in 5* Hotels in Malaysia, der Schweiz und Deutschland. Weitere internatione Erfahrungen sammelte ich in Dubai, Singapur, Kuala Lumpar.

Nach meiner Rückkehr habe ich eine Qualifizierung zum staatl. geprüftem Gastronom und Küchenmeister an der Hotelfachschule Heidelberg absolviert, um anschließend als Küchenchef in den Familienbetrieb zurück zu kehren. Mein erworbenes Wissen hab ich an einer Berufsfachschule für die Fachrichtungen Gastgewerbe und Catering an Auszubildende im Berufsbild Köchin/ Koch weiter gegeben. 2016 bin ich Teil der Culinary Fachberatung von Unilever Food Solutions geworden.    

 

Meine Philosophie

Mir ist es extrem wichtig, jedes Produkt im Kochprozess bis ins letzte Detail zu verarbeiten und nachhaltig mit Ressourcen wie Wasser umzugehen.
Aber auch der Blick nach vorn, das Weitergeben von Erlerntem sowie die Weiterentwicklung von Produkten und damit verbundenen Food-Trends begleiten mich täglich bei meiner Arbeit. 

Man sollte sich stets treu bleiben und mit gutem Beispiel voran gehen!

 

Mein Lieblingsrezept

Dicke Rippe mit Sweet Chili Jam

Zutaten:

Dicke Rippe:

  • 2 kg Dicke Rippe vom Schwein
  • 100 g Knorr Thai Sweet Chili Jam
  • 40 g Honig
  • 10 g Zitronengras
  • 4 g Limettenblätter, TK
     

Grill Gemüse:

  • 600 g grüner Spargel
  • 600 g Auberginen
  • 150 g Knoblauch
  • 50 ml extra natives Olivenöl
  • 10 g Meersalz-Flocken
  • 100 g Limetten
     

Marinierter Wild Kräuter Salat:

  • 80 ml Knorr Professional Vinaigrette Zitrus
  • 20 ml Knorr Ketjap Manis
  • 200 g Wildkräuter

 

Zubereitung:

Dicke Rippe:

  1. Dicke Rippe mit den restlichen Zutaten in einen Kochbeutel geben und vacuumieren. Anschließend im Wasserbad bei 65 °C ca. 4 Stunden Sous-Vide garen.
  2. Die gegarten Rippenstücke aus dem Beutel nehmen. Den Fond auffangen und reduzieren.
  3. Das Fleisch kurz vor dem Anrichten anbraten und mit dem reduzierten Fond glasieren.
  4. Falls Sie die Rippenstücke lagern möchten, die Sous-Vide-Beutel mit dem gegarten Fleisch direkt im Eiswasser herunter kühlen und später zur Weiterverarbeitung wieder im Wasserbad erwärmen.

 

Grill Gemüse:

  1. Spargel putzen und Enden wegschneiden, Auberginen und den jungen Knoblauch jeweils längs vierteln.
  2. Das vorbereitete Gemüse im heißen Olivenöl bissfest braten oder grillen, anschließend salzen und mit etwas Limettensaft verfeinern.
     

Marinierter Wild Kräuter Salat:

  1. Zitrus-Vinaigrette und Ketjap Manis vermischen und kurz vor dem Servieren den Salat damit marinieren.

Profi-Tipp
Die Marinade eignet sich auch hervorragend zu Geflügel, Steaks oder anderem Grillgut.

Unsere Empfehlung zum Anrichten
Das heiße Gemüse auf einer Platte verteilen und je ein Stück dicke Rippe daraufsetzen. Sauce verteilen und einen Limettenschnitz dazugeben. Marinierten Salat in einer separaten Schale dekorativ anrichten.

 

Meine Tipps & Tricks

  • Automatismen in der Küche entstehen durch ständiges Wiederholen und sind elementar
  • Knoblauch in ein Glas mit Deckel geben und kräftig schütteln. Knoblauch geschält und die Hände riechen nicht. Noch besser: Knorr Professional Knoblauchpaste nehmen geht noch schneller und man riecht auch nicht
  • Bevor was vergammelt lieber Trocknen oder Zuckern - im schlimmsten Fall wird daraus Alkohol
  • Wasser aus dem Sous Vide Becken nehme ich am liebsten zum Blumen gießen
  • Alles  abwiegen und ausrechnen, damit man nicht unnötig viel produziert

 

Mein Lieblingsprodukt

Die Knorr Professional gelierte Bouillon Huhn ist genauso gut wie selbstgemacht und hat einen schönen vollmundigen Geschmack.