Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Meine Vita

Meine Berufsauswahl war schon früh klar: ein Handwerk mit Lebensmittel, der Umgang mit Menschen und „künstlerisch“ sollte es sein. Bis heute steht für mich hierbei der Service am Gast sowie das Lernen und Lehren an erster Stelle.

Vom Fachlehrer für junge Köche bei der Marine über den Küchenmeister, Diätkoch, Lebensmitteltechniker und Food-Manager bin ich heute Mitglied des UFS Zentralküchenteam und stellvertretender Leiter der Culinary Fachberatung. Ich bin ein absoluter Familien-Mensch und  zähle neben einem guten Essen das Reisen zu meinen Leidenschaften. 

 

Meine Philosophie

Mein Beruf  ist für mich zugleich auch Berufung und Essen ist Lebensfreude. Mit Kreation von Trends möchte ich stets die Erwartungen der Gäste übertreffen.

 

Mein Lieblingsrezept:

Sardische Pasta

Zutaten:

  • 750 g Penne
  • Trinkwasser
  • Salz
  • 3 Bd. Rucola
  • 1 Bd. Basilikum
  • 100 g Olivenöl
  • 15 g Primerba al ìtaliana
  • Meersalz n.G.
  • 150 g Oliven, bunt
  • 150 g Kapernäpfel
  • 150 g Parmesan
  • 150 g Kirsch-Tomaten
  • 1,5 kg Tomato Pronto
  • 15 g PGK Knoblauch

Zubereitung:

  1. Trinkwasser mit Salz aufkochen und Penne darin al´dente kochen
  2. Rucola und Basilikum waschen, putzen und dann mit Olivenöl sowie Primerba und Salz fein mixen, bereitstellen
  3. Oliven, Kapernäpfel abgießen, bereitstellen, Parmesan hobeln sowie die Tomaten waschen und halbieren
  4. Tomato-Pronto erhitzen, mit Knoblauch verfeinern

 

Meine Tipps & Tricks

Für mich baut sich eine moderne Küche aus unterschiedlichen Prozessen zusammen, die ein umfangreiches Zusammenspiel aus Handwerk, Wertschöpfung, Kulinarik, Technik sowie Grundzutaten und Zutaten ergeben.

Immer im Blick: Was will ich dem Gast präsentieren? Die Kombination vielfältiger (Grund-) Zutaten, Grundsaucen, diverse Gewürze und Reduktionen, Bindesystemen und dem ein oder anderen Fett (Funktionsfett) ergeben schon fast alles für einen perfekten Speiseplan.

 

Mein Lieblingsprodukt

Die leicht gewürzte Tomaten Grundsauce dient mir bei vielen Gerichten als Grundlage für vielfältige Ableitungen. Der sehr hohe Anteil an sonnengereiften, nachhaltig produzierten Tomaten sowie die Verpackung sind ein absoluter Pluspunkt: leicht mit einer Schere zu öffnen, kein unhandlicher Dosenöffner ist nötig, leicht zu entleeren und platzsparen zu entsorgen.