Ich arbeite in...

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

1838 - Karl Heinrich Knorr

1838 - Karl Heinrich Knorr

Karl Heinrich Knorr gründete im Jahr 1838 in Heilbronn die C.H. Knorr Mühlenfabrikate, Landesprodukte, Fabrik für Suppenstoffe.

1889 - Knorr Erbswurst

1889 - Knorr Erbswurst

Einführung der legendären Knorr Erbswurst als einen der ersten Markenartikel. Die Erbswurst wird auch heute - mehr als 100 Jahre später - noch produziert. Auf Basis des Erfolges werden um 1900 bereits 800 Mitarbeiter bei der 1899 in der "C.H. Knorr Mühlenfabrikate, Landesprodukte und Fabrik für Suppenstoffe AG" umgewandelten Firma beschäftigt.

1927 - Knorr Caterplan entsteht

1927 - Knorr Caterplan entsteht

Die C.H. Knorr AG etabliert eine eigene Großverpflegungsabteilung (GV) mit dem Namen Knorr Caterplan. Fünf Frauen werden eingestellt und es entsteht die erste Außendienstorganisation für Anstalten und Krankenhäuser.

1930 - Unilever entsteht

1930 - Unilever entsteht

Firmenzusammenschlüsse sind zu dieser Zeit keine große Sache. Als allerdings die britische Seifenfirma Lever Brothers und die niederländische Margarine Union 1930 fusionierten, ist dies eine ganz andere Geschichte. Als gemeinsame Firma Unilever werden sie zu einem großen globalen Unternehmen, welches in 40 Ländern agiert. Auch die Margarinewerk Ostfriesland AG geht mit dem Van den Bergh-Konzern in den Unilever Konzern mit ein.

1931 - Rezeptdienst für Großverbraucher

1931 - Rezeptdienst für Großverbraucher

Es wird ein Knorr Rezeptdienst für Großverbraucher eingerichtet. Bereits jetzt zählt der Knorr Großverpflegungsbereich mit 16 Reisenden zu den Großen der Branchen. 1936 erscheint das erste Knorr Großküchen-Kochbuch mit 50 Rezepten und einer zweiseitigen Sortimentsübersicht.

1962 - Forschung und Entwicklung in Heilbronn

1962 - Forschung und Entwicklung in Heilbronn

Das Institut für Forschung und Entwicklung (IFE) nimmt in Heilbronn die Arbeit auf. Es werden neue Produkte unter anderem auch für die Großküche entwickelt.

1965 - Knorr Küchenbrigade

1965 - Knorr Küchenbrigade

Die Gründung der Knorr Küchenbrigade ermöglicht die intensive Zusammenarbeit mit den Küchenchefs zur Entwicklung neuer großküchengerechter Produkte.

1970 - Dienste und Services  für Großverbraucher

1970 - Dienste und Services für Großverbraucher

In Heilbronn wird eine Planungsabteilung für die Planung von Großküchen eingerichtet. Die Knorr Großverbraucherabteilung bietet unter dem Begriff CATERPLAN Waren und Dienste für Großverpfleger an, der Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung und dem Service für Großverbraucher.

1972/73 - Innovationen

1972/73 - Innovationen

Van den Bergh: Unter der Marke Lukull wird die Spitzeninnovation Lukull Schmelzflex, die erste flüssige Pflanzenfettcreme eingeführt. Knorr Caterplan: 1973 wird die erste Knorr Instant-Soße verkauft und es findet das erste Knorr Caterplan-Symposium als Plattform der Begegnung und Diskussion aktueller Fragen der Gemeinschaftsverpflegung statt.

1977 - Knorr Suppenhelfer-Bausteine

1977 - Knorr Suppenhelfer-Bausteine

Die Knorr Caterplan GmbH, Heilbronn wird gegründet. Es werden Knorr Suppenhelfer-Bausteine eingeführt wie Backerbsen, Flädle, Leberknödel und Gemüseklar. Außerdem werden die Majala-Desserts für deutsche Großküchen gelauncht.

 1985 - Lukull Sauce Hollandaise

1985 - Lukull Sauce Hollandaise

Eine Weltneuheit revolutioniert den Soßenmarkt. Die erste servierfertige Sauce Hollandaise kommt auf den Markt: Lukull Sauce Hollandaise (mit pflanzlichen Fetten).

 1998 - Erster Online-Auftritt der Großverbraucher-Branche

1998 - Erster Online-Auftritt der Großverbraucher-Branche

Als erste Firmenhomepage in dieser Branche wird die Website www.lukull.de von Van den Bergh Food Service auf der Internorga in Hamburg vorgestellt.

2000 - Unilever und Bestfoods fusionieren

2000 - Unilever und Bestfoods fusionieren

In Deutschland sind die beiden Unternehmen Union Deutsche Lebensmittelwerke GmbH und Bestfoods Deutschland GmbH & Co. OHG ab dem Jahr 2000 unter einem Dach vereint unter dem Namen Unilever Bestfoods Deutschland GmbH. Die Knorr Caterplan GmbH und der Van den Bergh Food-Service gehen vollständig ineinander auf und agieren zukünftig als neues gemeinsames Unternehmen unter der Firmierung Knorr Caterplan GmbH, Heilbronn.

2003 - UBF Foodsolutions

2003 - UBF Foodsolutions

In der neu geschaffenen Identität steht der erste Namensteil UBF für Unilever Bestfoods und der zweite Namensteil Foodsolutions für das Selbstverständnis des Unternehmens der "Best Solution Provider" für die Kunden zu sein. Die Entwicklung einer weltweit einheitlichen Identität folgt der konsequenten Umsetzung des fokussierten Unternehmensziels, als "Best Solution Provider" die Nr.1 im globalen Foodservice-Markt zu werden.

 

2005 - Aus UBF Foodsolutions wird Unilever Food Solutions

2005 - Aus UBF Foodsolutions wird Unilever Food Solutions

UBF Foodsolutions wird 2005 zu Unilever Food Solutions, mit der Vision und dem weiterhin fokussierten Ziel, der beste Lösungsanbieter im Foodservice-Markt zu sein. Somit folgt das Unternehmen stringent der Unternehmenszielsetzung.

2011 - Neuer Markenauftritt

2011 - Neuer Markenauftritt

Weltweite Überarbeitung der Unilever Food Solution Marke und Identität mit der Mission, Köche dazu zu inspirieren, ihre Gäste Tag für Tag zu begeistern und dem Markenversprechen "Inspiration. Tag für Tag."