Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Nachhaltige Verpackungen und Verpackungsmaterialien sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Konsumenten wünschen sich Verpackungen, die leichter und besser recyclebar sind. Um diesen Trend zu bedienen, haben sich Greiner Packaging, das Chemie-Unternehmen SABIC und Unilever zusammengetan und in einem Pilotprojekt Deckel und Wannen für die KnorrTM Trockenbouillon aus 100% zertifiziertem zirkulären PP aus Post-Consumer-Kunststoff herzustellen.

Für dieses Pilotprojekt wurde zertifiziertes zirkuläres Polypropylen aus dem TRUCIRCLETM-Sortiment von SABIC ausgewählt. Hierfür werden als Rohmaterial vermischte Post-Consumer-Kunststoffe verwendet, die in ihre molekularen Bestandteile zerlegt werden, um neue Kunststoffe herzustellen. Daraus werden anschließend die neuen recyclebaren Wannen und Deckel gefertigt.

Warum gibt es das Pilotprojekt?

Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir von Unilever rund eine Million KnorrTM Trockenbouillon-Verpackungen aus 100% zirkulärem Polymer herstellen und auch mit wachsender Verfügbarkeit zirkulärer Polymere weiter steigern. Dadurch können wir gemeinsam ein Zeichen am Markt setzen und zeigen, welche Möglichkeiten es mit Recycling-Materialien im Lebensmittelbereich gibt. 

Keine Kompromisse bei Qualität und Performance

Die KnorrTM Trockenbouillons gibt es bereits seit vielen Jahren. Mit der Änderung der Verpackungsmaterialien wird sich das äußere Erscheinungsbild, die Funktionalität und die Sicherheit nicht verändert. Auch die Qualität der Verpackung ändert sich nicht. Der einzige Unterscheid: Die Verpackung wird aus recyceltem Kunststoff hergestellt und ist damit umweltfreundlicher und nachhaltiger. Für unsere Kunden gibt es daher keinen Unterschied. Wie gewohnt kann die Kartonummantelung von der leeren Wanne abgelöst und beides getrennt entsorgt werden. 

„Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Partnern wie Greiner Packaging und SABIC die Umweltfreundlichkeit unserer Verpackungen weiter zu erhöhen, insbesondere im Lebensmittelbereich, ohne dem Konsumenten irgendwelche Einschränkungen in puncto Design, Performance, Qualität, Benutzerfreundlichkeit oder Lebensmittelsicherheit zuzumuten. Das testen wir nun anhand eines Materials, das aus 100 % zirkulärem Polymer hergestellt wird – mit dem Ziel, die Änderung bis 2025 auf weitere Bereiche unseres Sortiments auszudehnen,“ so Mike Ross, Senior Packaging Manager bei Unilever.

Pressemitteilung "Bouillon-Verpackung aus zirkulärem Polymer"

Pressemitteilung "Bouillon-Verpackung aus zirkulärem Polymer"

Jetzt herunterladen
Start
Produkte
Treueprogramm
Warenkorb