Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Arancini:

Füllung:

  • Panade:
  • Mehl 100.0 g
  • Eier 150.0 g
  • Paniermehl 200.0 g

Panade:

  • Sauce:
  • Schalotten, fein gehackt 150.0 g
  • Knoblauch 20.0 g
  • Olivenöl 30.0 ml
  • Bohnen weiß, Konserve 400.0 g
  1. Arancini:

    • Olivenöl in einer Sauteuse erhitzen, Knoblauchpaste und Schalotten darin andünsten 
    • Risottoreis zugeben und glasig dünsten 
    • Mit Weisswein ablöschen und leicht einköcheln lassen 
    • Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist 
    • Etwa 20 Minuten köcheln lassen und anschliessend etwas abkühlen lassen 
  2. Füllung:

    • Wurst aus der Haut drücken 
    • Phase erhitzen und Wurstfleisch darin anbraten 
    • Zwiebeln zugeben und mit sautieren 
    • Tomatenpüree zugeben und ebenfalls sautieren 
    • Pizzasauce zugeben und einkochen lassen 
    • Restliche Zutaten zugeben, würzen und etwas abkühlen lassen
  3. Panade:

    • Einen gehäuften Esslöffel Reis in die Handfläche geben und eine Vertiefung eindrücken 
    • Einen halben Esslöffel Füllung hineingeben und diesen mit einem Esslöffel Reis bedecken 
    • Mit nassen Händen zu einer Kugel formen Reiskugeln portionenweise in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln 
    • Im Ei, dann im Paniermehl wenden und Panade gut andrücken 
    • Fritteuse auf 175°C erhitzen und Arancini goldbraun frittieren 
  4. Sauce:

    • Schalotten und Knoblauch in Olivenöl andünsten 
    • Soissonbohnen darin schwenken und mit Pizzasauce auffüllen und erwärmen 
    • Mit Rotem Pesto verfeinern