Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Rainbow Bowls, Vegan Bowls, Breakfast Bowls – Buddha Bowls gibt es in zahllosen Varianten, die jedoch alle etwas gemeinsam haben: sie sind prall gefüllt mit lauter Köstlichkeiten, die sich wie der Bauch von Buddha nach oben wölben.

Die ideale Zusammensetzung für eine Bowl:

40% Vitamine – z.B.:

  • verschiedene Gemüsesorten wie Avocado und Tomaten, gebratene Pilze oder Brokkoli
  • Blätter und Salate wie Babyspinat und -mangold, Rucola, Japanese Greens, Romanasalat, Radicchio, Endivie
  • Früchte wie Beeren, Datteln, Feigen, Papaya oder Mango runden durch ihre angenehme Süße die herzhafte Schale geschmacklich und optisch ab
  • Speziell im Frühjahr eignen sich Spargel, Möhren, Erbsen, Kohlrabi, Spitzkraut, Radieschen, Spinat und Frühlingszwiebeln

35-40% Getreidegrundlage bzw. Kohlenhydrate – z.B.:  

  • eine neutrale Basis mit Reis (Vollkorn-, Wildreismischungen, Roter Reis) oder Nudeln
  • eine schnelle Basis mit Bulgur, Couscous oder Zartweizen
  • eine vollwertige Grundlage mit Getreide und Urgetreide wie Weizen, Dinkel, Emmer, Kamut, Gerste oder Hafer
  • eine Basis mit glutenfreiem Getreide und Pseudogetreide wie Buchweizen, Canihua, Quinoa oder Amarant
  • auch Süßkartoffeln passen zu vielseitigen Kombinationen

10-15% Eiweiße – z.B.:

  • Pflanzliche Eiweißquellen wie Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Kichererbsen), Bohnen (Kidneybohnen, Pinke Bohnen, Schwarze Bohnen, Pinto Bohnen, Sojabohnen, Adzuki-Bohnen), Sojaprodukte (Tofu, Tempeh, Misopaste), Lupine, Hanf, Chia-Samen, Spirulina-Algen, Sprossen (Bambus-, Bohnen- und Sojasprossen), Nüsse und Saaten
  • Tierische Eiweißquellen wie Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, Eier, Milchprodukte (auch aus Ziegen- oder Schafsmilch)

 

10% unverarbeitete Fette

Abgerundet werden die Bowls durch Dressings und Dips – z.B. klassisch, asiatisch oder mediterran, auf Basis von Tahin, Erdnussmus oder Joghurt. Beliebt sind auch Hummus-Variationen oder Guacamole.

Tipps:

  • Gewürze und Kräuter verwenden wie Chili, mediterrane Kräuter, Curry, Dukkah oder Kardamom.
  • Toppings machen die Optik perfekt. Geeignet sind z.B. Kräuter, Sprossen (von z.B. Mungobohnen, Radieschen oder Erbsen), Algen, Bonitoflocken, gehackte Nüsse, Kresse, schwarzer oder weißer Sesam, ein pochiertes Ei oder jetzt im Frühling Postelein und Brunnenkresse.
  • Lila Gemüse wie lila Kartoffeln, Karotten, Blumenkohl, Sprossen, Zuckerschoten oder Spargel, Radicchio und Rotkohl sorgt nicht nur für eine außergewöhnliche Präsentation sondern liefert auch viele Antioxidantien.