Menu
Treuepunkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Pflanzenbasierte Küche ist natürlich nicht auf Deutschland oder Europa begrenzt. Und weil in allen Teilen der Welt Obst und Gemüse auf kreative, ausgefallene und faszinierende Weise zubereitet und kombiniert wird, möchten wir euch in dieser Rubrik regelmäßig mit internationalen Gerichten aus den weltweiten UFS Märkten inspirieren.

#1 Australien: Plant based à la Down Under

Australien ist nicht gerade berühmt für exquisite Küche. Würstchen, Bohnen, Speck und Eier zum Frühstück, Truthahn zu Weihnachten und der obligatorische Tee um fünf. So weit, so britisch. Australier lieben deftige BBQs, Bier und eine Maggi-ähnliche Paste namens Vegemite. Doch mittlerweile kombiniert man Down Under einen Mix aus asiatischer, italienischer und englischer Küche mit einheimischen Lebensmitteln. Dazu zählen auch Känguru, Emu und Krokodil, die bislang eigentlich eher Touristen serviert wurden.

Im Rahmen des Trends zu lokalen Zutaten hat in Australien auch die pflanzlich basierte Küche Einzug gehalten. Wir haben mal unsere Koch-Kollegen auf der anderen Seite der Weltkugel gefragt, welches typisch australische plant based Gericht sie empfehlen würden. Das Ergebnis ist zwar pflanzlich – aber, nun ja – auch eben typisch australisch: ein Turm von einem Sandwich, das man hierzulande getrost als Menü für zwei anbieten kann. See and behold:

The Veggie Tower

Zutaten (für 1 Person)

Geröstetes Gemüse:

  • 70 g Rote Zwiebel Julienne geschnitten
  • 50 g Butternut Kürbis länglich geschnitten
  • 25 g Rote Paprika länglich geschnitten
  • 10 g Gelbe Paprika länglich geschnitten
  • 40 g Champignons fein gewürfelt
  • 70 g Mini Zucchini länglich geschnitten
  • 7 g 100% nat. Dressing
  • 15 ml Sonnenblumenöl
     

Rote Pesto Mayo:

  • 250 g Hellmann's vegan Mayo
  • 60 ml Bertolli Rote Pesto
     

Grüne Basilikum Pesto Mayo:

  • 250 g Hellmann's vegan Mayo
  • 60 ml Bertolli Pesto Genovese
     

Zum Servieren:

  • 50 g Hellmann's vegan Mayo

Zubereitung

Geröstetes Gemüse:

  1. Backofen auf 170 ° C vorheizen
  2. Gemüse mit Robertsons Veggie Seasoning würzen und in eine Backform mit Öl geben und 10 Minuten rösten. Das Gemüse nicht vermischen, da dies die Schichtung beim Zusammenbau beeinträchtigt.
     

Rote Pesto Mayo:

  1. Zutaten mischen.

Grüne Basil Pesto Mayo:

  1. Zutaten mischen.
     

Brot:

  1. Mit besonderen Brotsorten wie z.B. Buchweizenbrot oder Gersterbrot experimentieren und anrichten.
     

Anrichten:

  1. Hellmann's Fine Whip Salad Cream gleichmäßig auf drei Scheiben Brot verteilen.
  2. Oberste Brotscheibe mit Butternut-Kürbis und roten Zwiebeln belegen und mit grüner Basilikum Pesto-Mayo beträufeln.
  3. Eine weitere Scheibe Brot dazugeben und mit Champignons, gefolgt von Zucchini und einem Schuss roter Pesto-Mayo bedecken.
  4. Mit roter und gelber Paprika belegen und das Sandwich mit der letzten Scheibe Brot vervollständigen.
  5. In einer Sandwichpresse goldbraun rösten.

#2 Schweden: Mehr als nur Köttbullar.

Regionalität hat in der schwedischen Küche eine lange Tradition. Heimische Beeren, Pilze und Kräuter, aber auch schwedische Milch, Käse oder Wurst werden heiß geliebt. Ansonsten stehen die Schweden auf eher ländliche „Husmanskost“, Fisch und Wildfleisch wie Elch oder Rentier.

Lange haltbare Klassiker wie Knäckebrot, Tunnbröd, Graved Lachs, Surströmming bringen die Schweden satt und zufrieden durch die langen dunklen Winter. Und weil man in dieser Zeit auch auf Gemüse und Obst nicht verzichten will, sind Techniken zum Haltbarmachen wie Fermentieren und Einkochen ebenfalls sehr verbreitet. So entstanden zum Beispiel auch traditionelle Speisen wie eingelegtes Gemüse oder gedörrtes Fleisch/Fisch.  

Wenn es um pflanzlich basierte Küche geht, sind die Schweden also ziemlich bewandert und dazu noch echte Gourmets. Unser schwedisches UFS-Team hat uns ein Gericht empfohlen, das das große Geschmackspotential der pflanzlich basierten Küche aufs Köstlichste zelebriert: mit sensationellen Röstaromen, geschmacksintensiver Creme und so einfach, dass du das auch in deiner Küche ruckzuck zubereiten kannst. God aptit!

Wenn aus Schweden Schlemmer werden:
gebratener Spitzkohl mit Schwarzwurzelcreme und gerösteten Sonnenblumenkernen.

Zutaten (für 10 Personen)

Spitzkohl:

  • 2 kg Spitzkohl
  • 20 g frisches Oregano
  • 50 g Butter Flavour
  • 20 g PGK medi. Kräuter
  • 12 g Salz
  • 250 ml Knorr Prof. Zitrus Vinaigrette
     

Schwarzwurzelcreme:

  • 800 g Schwarzwurzel
  • 200 g gewürfelte Zwiebeln
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Butter Flavour
  • 100 g Rama Cremefine Schlagcreme

Zubereitung

Gebratener Spitzkohl

  1. Backofen auf 230° vorheizen.
  2. Spitzkohl in 4 Stücke teilen.
  3. PGK medi. Kräuter und Butter Flavour vermischen.
  4. Den Kohl mit der Mischung und Salz einreiben und etwas frisches Oregano zwischen die Kohlblätter drücken.
  5. Etwa 10 Minuten lang backen, wenden und weitere 10 Minuten goldbraun rösten.
     

Schwarzwurzelcreme

  1. Schwarzwurzeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Kochen, bis die Schwarzwurzel weich ist, Wasser abgießen.
  3. Zwiebel in Butter Flavour zerdrücken, den Wein dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.
  4. Schwarzwurzeln und Rama Cremefine Schlagcreme hinzugeben.
  5. In der Küchenmaschine aufkochen und glatt mischen.
     

Anrichten

  1. Sonnenblumenkerne auf einem Teller im Ofen oder in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.
  2. Den goldbraunen Spitzkohl zum Schluss mit der Knorr Prof. Zitrus Vinaigrette bestreichen.
  3. Mit Schwarzwurzelcreme und gerösteten Sonnenblumenkernen garnieren und servieren.
Volle Proteinpower in Pflanzen!

Volle Proteinpower in Pflanzen!

Welche Pflanzen enthalten wertvolle Proteine? Und wie kombiniert man sie am besten? Das findest du in unserer Übersicht für deine pflanzenbasierte Küche.

Jetzt herunterladen
VEGAN & VEGETARISCH KOCHEN MIT UNILEVER FOOD SOLUTIONS

VEGAN & VEGETARISCH KOCHEN MIT UNILEVER FOOD SOLUTIONS

Ob Suppen, Saucen oder Würzmittel – Unilever Food Solutions bietet dir eine Vielzahl an Produkten für eine abwechslungsreiche pflanzenbasierte Küche. Während alle in der Sortimentsübersicht bzw. auf den Packungen mit dem Vegetarisch-Zeichen gekennzeichneten Produkte für die vegetarische Ernährung verwendet werden können, lassen sich die Produkte mit dem Vegan-Zeichen sowohl für die vegetarische als auch für die vegane Ernährung verwenden.

Jetzt Sortimenter herunterladen