Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Das außergewöhnliche Restaurantkonzept aus Paris

In der französischen Hauptstadt hat vor kurzem ein Restaurant der ganz besonderen Art eröffnet: Im O’naturel im zwölften Arrondissement kommen all die auf ihre Kosten, die gerne etwas freizügiger unterwegs sind. Jeden Abend können 40 mutige Gäste bei einem Drei-Gänge-Menü ab 39 Euro ausprobieren, wie es sich anfühlt komplett nackt in der Öffentlichkeit zu speisen.

Am Eingang des Restaurants muss jeder Besucher seine Kleidung abgeben. Nur beim Essen selbst dürfen sich noch etwas schüchterne Gäste eine Serviette auf den Schoß legen. Bisher wird das Konzept der beiden Gründer und Zwillingsbrüder Mike und Stephane Saada begeistert angenommen. Das erste Restaurant dieser Art hat im vergangenen Jahr in London eröffnet, allerdings nur für einen kurzen Zeitraum. Fans der Freikörperkultur müssen jetzt also nach Paris reisen, um in intimer Atmosphäre ganz hüllenlos zu essen.

Entdecken Sie jetzt das Facebook-Profil von UFS DACH!