Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Bring den Kräuter- und Gemüsegarten in Dein Restaurant

Immer mehr Menschen achten bewusster auf ihre Ernährung und versuchen saisonales Gemüse und frische Kräuter in ihren Alltag zu integrieren. Selber Anbauen und Ernten wird auch in der Gastronomie immer beliebter, denn so schafft man bei den Gästen Transparenz für seine Produkte. Doch wer ein Restaurant in einer größeren Stadt führt, steht schnell vor folgendem Problem: Der Platz, um Gemüse und Kräuter selber anzubauen, ist entweder nicht vorhanden oder begrenzt. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, um dieses Problem zu umgehen:

 

Ausgelagerte Gärten

Die sogenannten Schrebergärten eignen sich ganzjährig als Anbauflächen.

 

Rooftop-Farming

Dachterrassen eignen sich ebenfalls zur Bepflanzung. Die oft als Gemeinschaftsprojekt angelegten Grünflächen verschönern triste Hochhäuser und liefern frisches Obst, Gemüse und Kräuter.

Indoor-Farming-Technologien

Die geschützte Aufzucht von Gewächsen innerhalb von Gebäuden hat in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen. Um auch hier platzsparend vorzugehen, werden die Pflanzen auf vertikalen Ebenen übereinander angebaut. Diese Art der Bepflanzung nennt sich Vertical-Farming und ist ein besonders tolles Erlebnis für Restaurants, die ihren Besuchern damit ermöglich, sich frische Kräutern direkt aus dem Beet zu pflücken.

Sie möchten mehr hilfreiche Tipps & Tricks und spannende Geschichten? Dann abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter.

Jetzt Newsletter bestellen

Entdecken Sie jetzt das Facebook-Profil von UFS DACH!